Rettung - Schockraum - Intensivstation – Trainieren für den Notfall!

Rettung - Schockraum - Intensivstation – Trainieren für den Notfall!

Vom 21 bis 23 Juni üben zum 6. Mal in Folge Notärzte für den Ernstfall auf dem Campus Kloster Haydau in Morschen

Vom 21. bis 23. Juni 2018 konzentriert sich das 61. Kasseler Symposium „Praxis der Polytrauma-Versorgung - von der Rettung bis zur Intensivstation" auf das penetrierende Trauma und die unübersichtliche Lage am Einsatzort - wenn viele, schwerverletzte Patienten gleichzeitig zu versorgen sind.

In Kooperation mit Experten der verschiedenen Fachdisziplinen laden wir Sie herzlich ein. Die Experten werden zusammen mit Ihnen das taktische Vorgehen am Einsatzort und die weiteren Behandlungsstrategien in Präklinik, Schockraum und auf der Intensivstation aus unterschiedlichen Blickwinkeln diskutieren und in realitätsnahen Simulationen trainieren.

Organisiert wird die Veranstaltung von B. Braun, der Abteilung Medical Scientific Affairs Corporate B. Braun. Die B. Braun-Stiftung unterstützt die Veranstaltung finanziell.

Seien Sie dabei, um sich auf Notfallsituationen einzustellen und am Fortschritt der Medizin teilzuhaben!

Hier geht es zur Anmeldeseite
https://www.bbraun.de/de/produkte-und-therapien/services/kasseler-symposium/anmeldung.html