Home   |  Kontakt
 
Home > Service > News

News

Unsere Presseinformationen auf einen Blick

27.03.2017

Erster Vordenker Award geht nach Hessen

Vorstandsmitglied der B. Braun-Stiftung Barbara Braun-Lüdicke lobt den Preisträger Dr. Markus Horneber: „Unternehmertum braucht soziale und ethische Verantwortung, aber auch Mut neue Wege zu gehen.“

Dr. Markus Horneber, Vorstandsvorsitzender des christlichen Krankenhausverbundes Agaplesion, hat den Vordenker Award der Gesundheitswirtschaft erhalten. Die Auszeichnung, die am Freitag auf dem DRG-Forum in Berlin erstmalig verliehen wurde, geht auf das Engagement des Bibliomed-Verlages, der B. Braun-Stiftung, und der Initiative Gesundheitswirtschaft zurück. Horneber ist eine ideale Leitfigur, die zur Verbesserung einer modernen, bezahlbaren und menschlichen Patientenversorgung beiträgt, heißt es in der Laudatio. Stifterin und Vorstandsmitglied der B. Braun-Stiftung Barbara Braun-Lüdicke lobt den Preisträger: „Markus Horneber vermittelt die Werte und Ansätze, die wir in der B. Braun-Stiftung leben und nach denen wir unsere Programme ausrichten. Unternehmertum braucht soziale und ethische Verantwortung, aber auch Mut neue Wege zu gehen.“

Die B. Braun-Stiftung unterstützt seit 50 Jahren mit Programmen, Stipendien und Forschungsförderung die Weiterentwicklung im Gesundheitswesen. Der Vordenker Award ist ein weiterer Schritt. "Das Gesundheitssystem entwickelt sich fort durch Menschen, die "vor"-denken und so etwas bewegen", sagt Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Michael Ungethüm, Vorstandsvorsitzender, der das Nationale DRG-Forum am 23. März eröffnete.

Der Gesundheitsmanager Markus Horneber, Jahrgang 1965, leitet seit 2012 Deutschlands größten konfessionellen Krankenhauskonzern Agaplesion mit Hauptsitz in Frankfurt. Als Auszeichnung erhielt Horneber ein exklusives Kunstwerk und wird Herausgeber eines Buches. Außerdem nimmt er als Ehrengast an einer Management-Reise nach China teil. Die Reisegruppe besucht dort Krankenhäuser und nimmt innovative Versorgungskonzepte unter die Lupe.

Bewerbungen zur Chinareise sind noch möglich.
Weitere Informationen: http://vordenker.bibliomed.de/