Home   |  Kontakt
 
Home > Service > News

News

Unsere Presseinformationen auf einen Blick

14.01.2016

Expertise in Leadership 2015: B. Braun Stiftung zertifiziert 40 Pflegenden Führungskompetenzen für ihre Krankenhauskarriere

Mit der Seminarreihe Expertise in Leadership 2015 haben 40 Pflegende berufsbegleitend erfolgreich ihre Managementkompetenzen und Softskills verbessert.

Mehr als 40 Führungskräfte aus dem Pflegemanagement haben 2015 an der berufsbegleitenden Seminarreihe Expertise in Leadership der B. Braun Stiftung teilgenommen. Die Absolventen lernten, wie sie in Teams komplexe Aufgabenstellungen aus dem Krankenhaus erfolgreich umsetzen. Dabei förderte das achtmonatige Programm lösungsorientiertes Denken und interprofessionelle Teamarbeit. „Sehr gut fand ich die Kleingruppenarbeit. Es war spannend mit Kollegen mit anderem Erfahrungshintergrund und unterschiedlicher Herangehensweise an konkreten Fragestellungen zu arbeiten. So konnte ich auch meine eigene Arbeitsweise reflektieren und verbessern“, sagte Teilnehmerin Christine Stemke, Leiterin einer Krankenpflegeschule in Karlsruhe.

Hochrangige Referenten aus der Gesundheitswirtschaft leiteten die Seminarblöcke zu Kommunikations-, Prozess-, Qualitäts- und Personalmanagement. Die Teilnehmer erhielten Einblick in die Arbeitsweise der Pressestelle, eines Controllers, Qualitäts- oder Personalmanagers und entwickelten ein Gefühl für deren Probleme. Außerdem erhielten die Teilnehmer ein persönliches Coaching. Ein Seminarwochenende erfolgte interprofessionell mit Krankenhausärzten.


Interprofessionelle Lernen und Verständnis für andere Berufsgruppen erlangen sind wichtige Programmziele. „Die Teilnehmer lernen das Krankenhaus als ein Unternehmen zu begreifen, denn die komplexen Aufgaben können nur von den Berufsgruppen Arzt, Management und Pflege gemeinsam gelöst werden“, erklärte Prof. Dr. Alexander Schachtrupp, Geschäftsführer der B. Braun Stiftung.

Zum Abschluss mussten die Teilnehmer zeigen, was sie gelernt hatten. In Kleingruppen waren sie aufgefordert, vor einem fiktiven Stadtrat ihre Projekte überzeugend zu präsentieren und zu verteidigen. Dazu zählten im vergangenen Jahr die Etablierung einer Wundambulanz, die Anwerbung und Integration von Mitarbeitern mit Migrationshintergrund sowie die Einrichtung einer Demenz- und Kurzliegerstation. Gefordert war das Einfordern von Fördergeldern, ausgefeilte Projektpläne und Kooperationsbereitschaft mit anderen Häusern oder Outsourcing. „Das wichtigste ist, wie sie miteinander gearbeitet haben und sie mit ihren Projekten schnell in die Umsetzung gelangen“, so Seminarleiter Prof. Dr. Norbert Röder von der Universität Münster bei der Zertifikatsübergabe. Zu erkennen, dass Schwarmintelligenz mehr bewirke als der Einzelne allein bewirken könne, sei maßgeblich für den eigenen Erfolg.

Die Medizinische Fakultät der Universität Münster und das Universitätsklinikum Münster haben das Curriculum für die Seminarreihe entwickelt und zertifiziert.

Expertise in Leadership für Pflegende ist ein etabliertes berufsbegleitendes Fortbildungsangebot der B. Braun-Stiftung, das Pflegenden in Leitungsfunktionen weitere Führungskompetenzen vermittelt. Die Teilnehmer schätzen besonders auch den Austausch untereinander und die Möglichkeiten der Stiftung, im B. Braun Netzwerk in Kontakt zu bleiben und zu partizipieren. Informationen zu zukünftig stattfindenden Programmen sind unter www.bbraun-stiftung.de zu finden.

 

Ein ausführliches Interview mit der Teilnehmerin finden Sie hier