Home   |  Kontakt
 
Home > Service > News

News

Unsere Presseinformationen auf einen Blick

04.12.2015

B. Braun Stiftung gibt Life Science Startup-Unternehmen Präsentationsplattform

Die B. Braun Stiftung hat den LifeScience Pitch Day des High-Tech Gründerfonds in Stuttgart unterstützt. Jungunternehmer stellten dort ihre Geschäftsmodelle und Medizintechniklösungen vor.

Die B. Braun Stiftung hat den Life Science Pitch Day des High-Tech Gründerfonds am 01.12. in Stuttgart unterstützt. Dort haben 11 Gründer und Gründungsinteressierte aus der Biowissenschaft ihre Geschäftsideen MedTech- und Pharma-Konzernen, Venture Capital-Investoren sowie Krankenkassen vorgestellt. „Medizintechnik macht die Arbeit von Pflegenden und Ärzten sicherer und effektiver“, sagte der Chirurg Prof. Dr. Alexander Schachtrupp bei der Eröffnung. „Medizintechnikinnovationen tragen dazu bei, dass sich Ärzte und Pflegende auf ihre eigentliche Aufgabe, die Pflege und Behandlung von Patienten, konzentrieren können.“ Als Beispiele nannte er Safety-Infusionssysteme oder moderne maschinelle Spritzenpumpen. Die Jungunternehmer stellten Geschäftsmodelle aus ganz unterschiedlichen Medizinbereichen vor, wie zum Beispiel der Radiologie, der Biomedizin, Vernetzung von Laborgeräten und Rehabilitation. Nach jedem Vortrag fand eine 15-minütige Diskussionsrunde statt.


Die B. Braun Stiftung fördert gemäß ihres Stiftungszwecks Medizintechnik im Rahmen von Veranstaltungen und der Forschung. Sie möchte das Unternehmertum auf diesem Gebiet stärken. In dem Zusammenhang begrüßt Schachtrupp die Arbeit des High-Tech-Gründerfonds und seine Angebote für Startups. In der Medizintechnik sei die Wertschöpfungskette von der Idee bis zum fertigen Produkt sehr lang. „Neues Knowhow kann auf diese Weise in Unternehmen gelangen.“ Die Stiftung fördert bevorzugt junge Wissenschaftler mit kleineren Forschungsvorhaben. Ein eigenes acht-monatiges Mentoringprogramm begleitet jungen Führungskräfte des Gesundheitssektors dabei, ihre unternehmerischen Qualitäten weiter zu entwickeln.


Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) sieht sich als Frühphaseninvestor von deutschen Startup-Unternehmen. Er finanziert innovative, zukunftsorientierte neue Technologien unterschiedlichster Branchen und bringt Investoren und Jungunternehmer zusammen. Seit 2005 hat er über 400 Unternehmen aus der High-Tech Branche auf den Weg gebracht.


Neben der B. Braun Stiftung haben die Unternehmen bwcon und BIOPRO den Life Science Pitch Day unterstützt. Zum Programm