Home   |  Kontakt
 
Home > Service > News

News

Unsere Presseinformationen auf einen Blick

01.09.2015

Interesse an Karriere im Gesundheitswesen? Das Bewerbungsverfahren für das Mentoringprogramm 2016 ist eröffnet

Für ihr Mentoringprogramm 2016 sucht die B. Braun Stiftung Nachwuchsführungskräfte, die im Gesundheitswesen tätig sind und sich weiterentwickeln wollen. Erstmalig sind auch Medizinjournalisten dabei.

Die B. Braun Stiftung sucht für das Mentoringprogramm 2016 ambitionierte Fachkräfte aus Pflege, Management, Gesundheitspolitik und Medizin, die sich für Führungsaufgaben in der Gesundheitsversorgung qualifizieren möchten. Erstmalig bietet die Stiftung auch Medizinjournalisten die Teilnahme an diesem Programm an. Bewerbungsschluss ist der
15. November 2015.

Das Förderprogramm läuft von März bis November 2016. Es besteht aus sechs Wochenendseminaren zu verschiedenen Managementthemen, der Erarbeitung eines Businessplans für ein Unternehmen in der Gesundheitsversorgung und der Begleitung durch einen Mentor. Die erfahrenen Persönlichkeiten aus der Gesundheitsversorgung geben den Teilnehmern über die Programmlaufzeit Einblick in ein anderes Berufsfeld. Die Stiftung führt ein Matching durch, um für jeden Teilnehmer einen passenden Mentor zu finden. Zum Programmabschluss findet eine Studienfahrt statt, bei der die Teilnehmer ein europäischen Gesundheitssystem kennenlernen.


Das Mentoring Programm richtet sich an Nachwuchskräfte der Gesundheitswirtschaft aus Deutschland, der Schweiz und Österreich mit mindestens einjähriger Berufserfahrung. Die Bewerber sollten eine Führungsposition anstreben, über gute Deutsch- und Englischkenntnisse und ein mindestens mit „gut“ abgeschlossenes Hochschulstudium verfügen.


Die B. Braun-Stiftung führt das Programm gemeinsam mit der Careum Stiftung in der Schweiz durch. Wissenschaftlich wird es durch das International Health Care Management Institute (IHCI) der Universität Trier und die Schweizer Careum Hochschule begleitet. Mit der Aufnahme in das Mentoringprogramm können die Teilnehmer an Veranstaltungen des Stiftungsnetzwerk partizipieren.

Die Anmeldung erfolgt online über http://www.editorialmanager.com/bbst/