Home   |  Kontakt
 
Home > Programme > Mentoringprogramm > Mentoringprogramm 2012

Mentoringprogramm 2012

Insgesamt 34 Mentees mit Führungspotenzial aus Management, Pflege, Medizin, Industrie und Wissenschaft sind in diesem Jahr aus mehr als 70 Bewerbungen ausgewählt worden. In einem strukturierten Rahmen haben von April bis November 2012 zwischen Mentoren und Mentees ein intensiver Wissens- und Erfahrungstransfer stattgefunden. Der Startschuss fiel am 20. April mit der Auftaktveranstaltung in Melsungen. Weitere Seminare folgten in Berlin, Tuttlingen, Morschen und Zürich.

Impressionen der Auftaktveranstaltung am 20./21. April 2012 in Melsungen

Impressionen des 3. Intensivkurses am 22./23. Juni 2012 im Kloster Haydau in Morschen

Einen gelungenen Abschluss fand das Mentoringprogramm mit einem Blick über die niederländische Grenze. 20 Mentoren und 70 aktuelle und ehemalige Mentees aus Deutschland, Österreich und der Schweiz folgten der Einladung der B. Braun-Stiftung und verbrachten Ende November drei informationsreiche Tage in Amsterdam. Sie besuchten das University Hospital AMC, hörten spannende Vorträge hochrangiger Referenten aus Industrie, Versicherung, dem Universitätsklinikum und dem niederländischen Gesundheitsministerium und diskutierten über die niederländische Gesundheitspolitik. Eine besondere Herausforderung für die Mentees war die Präsentation von Businessplänen vor einem hochkarätigen Fachauditorium, bestehend aus Mentoren und Experten aus der Gesundheitswirschaft. Die innovativen Ideen hatten die Mentees in den Wochen zuvor in Arbeitsgruppen entwickelt. Im Anschluss daran erhielten sie ein Zertifikat, das die erfolgreiche Teilnahme am Mentoring-Programm bestätigt.

Impressionen der Studienfahrt vom 23. bis 25. November 2012 nach Amsterdam